1. FC Nürnberg ist erster Süddeutscher Ü60-Meister

Eine Premiere erlebten die Zuschauer/innen in Nürnberg, denn erstmalig wurde eine Süddeutsche Ü60-Meisterschaft ausgetragen. Der 1. FC Nürnberg (Bayern), die Kreisauswahl Hersfeld-Rotenburg (Hessen), die SG Stadelhofen (Südbaden) und der FSV 08 Bissingen (Württemberg) hatten sich in den Wettbewerben der Landesverbände durchgesetzt und ermittelten nun den ersten Süddeutschen Ü60-Meister. Die Lokalmatadoren aus Nürnberg konnten ihren Heimvorteil nutzen und setzten sich mit zwei Siegen und einem Remis an die Spitze des Feldes, dicht gefolgt vom FSV 08 Bissingen, der das Turnier mit zwei Siegen als Vizemeister beendete. Die SG Stadelhofen, die letztendlich mit zwei Zählern auf dem Bronzerang landete, sowie die Kreisauswahl Hersfeld-Rotenburg mussten ihre Hoffnungen auf den Turniersieg bereits nach den ersten Begegnungen frühzeitig begraben. Mit der Meisterschale in den Händen ließen die stolzen Senioren des „Clubs“ auf der Sportanlage der SpVgg Mögeldorf 2000 anschließend gesanglich keinen Zweifel daran, dass die Legende lebt.

Sieger bei der Premiere der Süddeutschen Ü60-Meisterschaft: Die Senioren des 1. FC Nürnberg
This entry was posted in Aktuelles, News, Ü60. Bookmark the permalink.