B-Juniorinnen-Bundesliga Süd: Kein Sieger zwischen Freiburg und Bayern München

Keinen Sieger gab es im Eröffnungsspiel in der Süd-Staffel der B-Juniorinnen-Bundesliga. Staffel-Vizemeister SC Freiburg und der FC Bayern München trennten sich am 1. Spieltag 1:1 (1:0). Bereits in der Anfangsphase ließ Klara Bühl (7.) die Gastgeberinnen jubeln. In der Schlussphase glich Sophie Riepl (79.) für den FC Bayern aus.

Die Münchnerinnen, trainiert von Carmen Roth, hatten exakt vor einem Jahr ihre Auftaktpartie in Freiburg noch 1:4 verloren, machten es diesmal besser.

FFC Frankfurt feiert Stadtderbysieg

Im Frankfurter Stadtduell kam der favorisierte 1. FFC zu einem 3:1 (0:0)-Heimerfolg gegen Aufsteiger Eintracht. Nach einer torlosen ersten Halbzeit brachten Chiara Marie Hahn (48.), Ena Taslidza (57.) und Lotte Simonis (69.) die Mannschaft von FFC-Trainer Adrian Stanik auf Kurs. Elis Klein Spindola (79.) konnte nur noch verkürzen.

Aufsteiger TSV Crailsheim musste sich dem aktuellen Südmeister TSG 1899 Hoffenheim 0:2 (0:1) geschlagen geben. Beim ersten Bundesligaauftritt kassierte der TSV bereits in der Anfangsphase durch Vanessa Cullik (3.) auch den ersten Gegentreffer. Dann dauerte es allerdings bis zur Nachspielzeit, ehe Luisa Weber (80.+1) für Hoffenheim zum Endstand traf.

Nürnberg dreht Partie gegen Sindelfingen

Den erhofften Heimsieg zum Auftakt landete der SV Alberweiler mit dem 2:1 (0:1) gegen den SV 67 Weinberg. Dabei waren zunächst die Gäste am Zug, kamen kurz vor der Pause durch Jessica Reif (40.) zum Führungstor. In der zweiten Halbzeit sorgte jedoch Emilie Stützle (69./77.) mit einem Doppelpack für die Wende.

Auch der 1. FC Nürnberg brachte mit dem 2:1 (0:1) gegen den VfL Sindelfingen die ersten drei Zähler auf sein Konto, musste dabei ebenfalls einen Rückstand aufholen. Meryem Cennet Cal (38.) hatte für den VfL getroffen. Innerhalb weniger Minuten drehten jedoch Vanessa Fudalla (57.) und Hanna Sauer (60.) die Partie für den FCN. Die Nürnbergerinnen revanchierten sich damit für die 0:1-Heimniederlage aus der vergangenen Saison.

This entry was posted in 2016, B-Juniorinnen-Bundesliga Saison, Bundesliga B-Juniorinnen News. Bookmark the permalink.