Futsal-Regionalliga Süd nimmt Spielbetrieb auf

Endlich ist es so weit: Die Futsal-Regionalliga Süd startet am Wochenende in ihr Premierenspieljahr. In der neu geschaffenen Eliteliga des süddeutschen Futsal-Sports ermitteln acht Mannschaften den Süddeutschen Meister.

Die meisten Teilnehmer kommen dabei aus dem Bereich des Hessischen Fußball-Verbandes. Mit dem SV Darmstadt 98, Sporting Club Frankfurt, Cosmos Höchst und Germania Ober-Roden gehen gleich vier Teams an den Start, die in der vergangenen Spielzeit noch in der Futsal-Hessenliga beheimatet waren. Darüber hinaus treten mit BaKi Futsal Nürnberg und dem TV Wackersdorf zwei Vereine aus Bayern an. Komplettiert wird die Liga durch den Futsal-Club Portus Pforzheim (Baden) und den TSV Weilimdorf (Württemberg).

Im Rahmen des 1. Spieltags kommt es am 26.09.2015 zu folgenden Paarungen:

11.15 Uhr  Sporting Club Frankfurt – TV Wackersdorf
14.00 Uhr  Germania Ober-Roden – BaKi Futsal Nürnberg
18.30 Uhr  Futsal-Club Portus Pforzheim – Cosmos Höchst Futsal

Der Spielplan sowie die Ergebnisse der Futsal-Regionalliga Süd können über folgenden Link abgerufen werden:

Futsal-Regionalliga Süd

 

This entry was posted in 2015, Aktuelles, News. Bookmark the permalink.