Süddeutsche Futsal-Meisterschaften der Junioren 2016

Am anstehenden Wochenende ist es wieder so weit: die derzeit besten Futsal-Mannschaften Süddeutschlands ermitteln in Königstein im Taunus den Süddeutschen Meister der C- und B-Junioren und damit gleichzeitig die Teilnehmer an den DFB-Hallenmeisterschaften der jeweiligen Altersklassen. Ausgetragen werden die Turnierspiele der C-Junioren am Samstag, 5. März und die der B-Junioren am Sonntag, 6. März jeweils in der Sporthalle des Königsteiner Taunusgymnasiums.

Bei den C-Junioren stehen sich am Samstag ab 11.30 Uhr in Gruppe A  die Meister der Landesverbände Hessens (VfB 1905 Marburg), Bayerns (FC Augsburg) und Badens (FC Astoria Walldorf) gegenüber. Die Augsburger gehen zugleich auch als Titelverteidiger an den Start, im Vorjahr setzte sich der Regionalligist in Steißlingen die süddeutsche Krone auf.

In der Vorrundengruppe B bekommt es der hessische Vizemeister SC Viktoria 06 Griesheim mit den Meistern aus Südbaden (Offenburger FV) und Württemberg (1. FC Eislingen) zu tun. Auch die Offenburger weisen Erfahrung in Sachen Süddeutscher Meisterschaft auf, im Vorjahr mussten sie sich im Halbfinale dem späteren Vizemeister SV Sandhausen geschlagen geben und errangen am Ende die Bronzemedaille.

Die jeweils beiden besten Mannschaften ziehen in die Halbfinalspiele ein, die ab 14.30 Uhr ausgetragen werden. Die Sieger der Semifinalbegegnungen ziehen nicht nur ins Finale um die Süddeutsche Meisterschaft 2016 ein, sondern qualifizieren sich auch für die DFB-Hallenmeisterschaften der C-Junioren, die vom 18.-20. März 2016 in Gevelsberg (Nordrhein-Westfalen) stattfinden.

Den Spielplan des C-Junioren-Turniers finden Sie HIER

In der Vorrundengruppe A bei den B-Junioren ermitteln am Sonntag, 6. März ab 11.00 Uhr der FC Neu-Anspach (Hessischer Meister), der FC Astoria Walldorf (Badischer Meister) sowie der TSV Weilheim/Teck (Württembergischer Meister) die zwei Halbfinalisten.

Auch bei den B-Junioren ist der Vorjahressieger wieder dabei. Dem 1. FC Nürnberg als amtierender Bayerischer und Süddeutscher Meister wurden in Gruppe B der Hessische Vizemeister (JFV Viktoria Fulda) sowie der Südbadische Meister (FC 03 Radolfzell) als Gegner zugelost.

Im Gegensatz zu den C-Junioren qualifiziert sich in dieser Altersklasse lediglich der Süddeutsche Meister für die DFB-Hallenmeisterschaften.

Den Spielplan der B-Junioren finden Sie HIER

Ein attraktives Teilnehmerfeld garantiert auch in diesem Jahr wieder spannende Futsal-Spiele. Der Eintritt zu den Wettkämpfen ist frei.

This entry was posted in 2015, Aktuelles, Futsal, Junioren, News. Bookmark the permalink.