U14-Mädchenturnier: Hessen verteidigt Titel

Das diesjährige Sichtungsturnier der U14-Mädchen fand im Bereich des Südbadischen Fußballverbandes beim FV Sulz statt. Mit einer konstanten Leistung über das gesamte Turnier hinweg setzte sich Titelverteidiger aus Hessen in einem spannenden Endspiel gegen die Auswahl aus Württemberg durch und sicherte sich somit den Turniersieg.

Bereits nach dem ersten Turniertag stand fest, dass der Turniersieg noch längst nicht entschieden war. Die Mannschaften aus Hessen und Württemberg starteten mit zwei Südbaden - Hessen kleinSiegen in das Turnier, Bayern konnte mit einem Sieg noch den Anschluss halten. Lediglich die Teams aus Baden und Südbaden belohnten sich nicht für den betriebenen Aufwand und kassierten zwei Niederlagen.

Das erste Spiel vom zweiten Turniertag bestritten die Teams aus Württemberg und Bayern. In dem hart umkämpften Spiel, das in hohem Tempo geführt wurde, nutzen die Bayern ihren Chancen und gewannen 3:0. Somit waren auch die Mädchen aus Bayern wieder mittendrin im Titelkampf. Hessen ließ gegen Südbaden keine Chance ungenutzt und siegte mit 4:1. Somit reichte den Hessinnen im letzten Spiel ein unentschieden zum Turniersieg. Bayern musste somit nach ihrem Sieg über Baden auf Schützenhilfe von der Württembergischen Auswahl hoffen.

In einer intensiven und hochklassigen Begegnung zwischen den Teams aus Hessen und Württemberg dauerte es bis zur zweiten Halbzeit bis das erste Tor für die Mädchen aus Hessen fiel. Mit einem schönen Lupfer über die Torhüterin erzielte Emily Kraft das Baden - Württemberg kleinentscheidende Tor und brachte Hessen in Führung. Auch die danach folgende Angriffswelle der Württembergerinnen verteidigte Hessen gut und durfte nach dem Schlusspfiff den Turniersieg bejubeln. Im letzten Spiel des Tages erkämpfte sich die Auswahl aus Baden einen 2:0 Sieg über die Südbadinnen, denen das nötige Quäntchen Glück im Abschluss fehlte.

Die SFV-Vertreterin für Mädchenfußball, Ute Maaß, dankte im Rahmen der Siegerehrung den Eltern der Mädchen für deren Engagement und Unterstützung, ohne die es kaum möglich wäre, das die Mädchen ihr Hobby so gut ausüben und die Zuschauer einen solch Bayern - Hessen kleinattraktiven Fußball sehen können. „Natürlich möchte ich an dieser Stelle auch die Leistung der Teams in den Vordergrund stellen, die wieder einmal gezeigt haben, wie attraktiv Mädchenfußball ist. Wir drücken unseren Teams für den DFB-Länderpokal die Daumen und hoffen, dass sie dort ihre heute gezeigte Leistung bestätigen können.“ lobte Ute Maass die Auswahlmannschaften und kürte anschließend Hessen zum verdienten Turniersieger.

Ergebnisse:
Südbaden – Bayern                     0:2
Hessen – Baden                           2:0
Württemberg – Südbaden         1:0
Bayern – Hessen                          1:2
Baden – Württemberg                0:3

Württemberg – Bayern               0:3
Südbaden – Hessen                     1:4
Bayern – Baden                            6:0
Hessen – Württemberg               1:0
Baden – Südbaden                       2:0

This entry was posted in Aktuelles, News, Regionalliga Frauen News, U14, Veranstaltungen. Bookmark the permalink.